Hallo, Gast! Registrieren

Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 194
» Neuestes Mitglied: Maxime
» Foren-Themen: 391
» Foren-Beiträge: 1.020

Komplettstatistiken

Aktive Themen
V1-Release am 20.09.2020
Forum: Allgemeines und Ankündigungen
Letzter Beitrag: Maurice
30.08.2020, 17:39
» Antworten: 0
» Ansichten: 111
Fortsetzung der V1
Forum: patientensim.de Version 1
Letzter Beitrag: Steffan22
25.08.2020, 17:27
» Antworten: 4
» Ansichten: 1.095
Roadmap
Forum: patientensim.de Version 2
Letzter Beitrag: DrSkelettos
22.07.2020, 17:40
» Antworten: 42
» Ansichten: 33.028
Wechsel auf Discord
Forum: Allgemeines und Ankündigungen
Letzter Beitrag: DrSkelettos
19.07.2020, 16:31
» Antworten: 0
» Ansichten: 183
Serverumzug
Forum: Allgemeines und Ankündigungen
Letzter Beitrag: DrSkelettos
02.07.2020, 10:16
» Antworten: 1
» Ansichten: 327
PTCA Wirft fehler
Forum: Fehlermeldungen
Letzter Beitrag: JulianHofmann
20.06.2020, 11:59
» Antworten: 0
» Ansichten: 186
Entlassene Patienten könn...
Forum: Fehlermeldungen
Letzter Beitrag: Kashi
05.05.2020, 13:39
» Antworten: 1
» Ansichten: 525
Überweisung an Krankenhau...
Forum: Fehlermeldungen
Letzter Beitrag: Niklas04
30.04.2020, 19:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 441
Infarkt der Hinterwand zä...
Forum: Fehlermeldungen
Letzter Beitrag: Kashi
21.04.2020, 23:13
» Antworten: 1
» Ansichten: 565
Besprechung nächste Entwi...
Forum: Allgemeines und Ankündigungen
Letzter Beitrag: Niklas04
17.04.2020, 13:27
» Antworten: 5
» Ansichten: 1.842

 
  V1-Release am 20.09.2020
Geschrieben von: Maurice - 30.08.2020, 16:45 - Forum: Allgemeines und Ankündigungen - Keine Antworten

Liebe Spieler und Tester,

endlich ist es soweit! am Sonntag, den 20.09., geht die Version 1 von patientensim.de wieder online!

An dem Tag (Abend) sind wir vom PatSim-Team natürlich auf dem Discord anwesend!

Beste Grüße!

Drucke diesen Beitrag

  Wechsel auf Discord
Geschrieben von: DrSkelettos - 19.07.2020, 16:31 - Forum: Allgemeines und Ankündigungen - Keine Antworten

Hallo zusammen,

wir lassen Teamspeak hinter uns und wechseln auf Discord. Die Türen des Servers sind bereits offen, mit dem Link könnt ihr euch direkt einloggen. Der Teamspeak-Server bleibt noch etwa einen Monat erhalten und wird dann abgeschaltet.

https://discord.com/invite/yeFS8mc?fbcli...03iNPfi6kM

Beste Grüße
DrSkelettos

Drucke diesen Beitrag

  Serverumzug
Geschrieben von: DrSkelettos - 01.07.2020, 15:20 - Forum: Allgemeines und Ankündigungen - Antworten (1)

Hallo zusammen,

aufgrund eines Serverumzugs kann es sein, dass das Forum sowie das Spiel in den nächsten Tagen zeitweise nicht erreichbar ist. Wir informieren euch, sobald die Arbeiten abgeschlossen sind.

Beste Grüße
DrSkelettos

Drucke diesen Beitrag

  PTCA Wirft fehler
Geschrieben von: JulianHofmann - 20.06.2020, 11:59 - Forum: Fehlermeldungen - Keine Antworten

Beim versuch eine PTCA durch zuführen, schreibt es das keine anforderung gemacht worden ist obwohl eine anforderung da ist.
sobald man dann befund offnen drück kommt eine Fehlermeldung


Dieses Problem ist mit Firefox und Googelchrom und nach neustarten von PC und dem Patiente sim nicht lösbar.

Hoffe der fehler is leicht behebar


LG Julian Hofmann

Drucke diesen Beitrag

  Fortsetzung der V1
Geschrieben von: Maurice - 04.06.2020, 11:41 - Forum: patientensim.de Version 1 - Antworten (4)

Hallo zusammen,



wie ihr sicherlich mitbekommen habt, war in der Administrative tatsächlich im Diskurs ob und wenn ja, wie die V1 fortgesetzt wird. In der Vergangenheit haben wir ja bereits das ein oder andere Mal den Kurs ein wenig an die Userwünsche angepasst. Beispielsweise wurde aus der V2 als Hausarztsimulation sozusagen eine V1,5 bei der es um das Spielen im eigenen Krankenhaus geht. Bei der Entwicklung stießen wir jedoch zunehmend auf Bugs und Fehler. Auch ist die Motivation bei einem freiwilligen Projekt entscheidend. Nachdem der Fortschritt in den letzten Monaten vornehmlich aus Zeitgründen sukzessiv weniger wurde, ist uns auch klar, dass die V2 immernoch nur wenige verschiedene Krankheitsbilder umfasst und somit schnell repetitiv sowie eintönig wurde. Also hoffen wir, nun mit neuem Elan und einer frischen Idee zu starten. Dabei ist folgendes Konzept angedacht:

Die V1 wird wieder starten!

Aber nicht in dem Sinne, wie langjährige User die V1 in Erinnerung haben. Das alte System mit alten Grafiken wird wiederverwendet werden, jedoch wird das zugrundeliegende Konzept mit neuen Anforderungen an den gemeinsamen Spielspaß im Kern überdacht.

Welche Grundüberlegungen gibt es?

1. Realismus vs. Freies Spiel:

Wer kennt ihn nicht… den Übungspatienten. Ein Krankheitsbild ausgesucht, generiert und therapiert. Wie er nun behandelt wurde war dem Spieler überlassen und er konnte tun und lassen was er wollte.
Um die Freiheit jeden Users, welche mit der V2 eingeleitet werden sollte, zu gewährleisten. Wird folglich eine Unterteilung der V1 stattfinden: in einen realistischen Modus und einen freien Teil. Das Ganze ist mit anderen Computerspielen zu vergleichen, in denen man zwischen einer Simulation mit allen möglichen Features und Bedingungen klarkommen muss und dem freien Spiel, in dem mehr ausprobiert und weniger überwacht wird.

2. Was genau ist dieser Realismus-Teil?

Der realistische Teil ist ein V1-nahes Konzept, in denen im Marienhospital Witten weiter Patienten behandelt werden können. Hier gilt zu sagen, dass es weiterhin Oberärzte und deren Visiten, Validierungen der Befunde, stations- und fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit unter den Usern geben soll. Das Ganze ist also die möglichst genaue Simulation eine Klinikalltags. Andere können Arztrufe auf der Station bearbeiten etc. Zu bemerken gibt es, dass dieser Spielmodus durchaus fordern kann und für den Einstieg etwas schwierig sein kann. Insbesondere, da eine korrekte Therapie erstes Ziel in der Patientenbehandlung zählt. Das realistische Spiel ist fordernder und anspruchsvoller.

3. Was ist dieses freie Spiel?

Der realistische Modus mag für Einsteiger teilweise zu schwer wirken. Wer also sich in die Mechaniken einfuchsen oder einfach ein wenig mit den eigenen Patienten herumprobieren möchte, kann dabei (ohne Prüfungen oder Qualifikationen) in einem Krankenhaus arbeiten, in dem er nur seine eigenen Patienten sieht. Natürlich sollen auch hier keine Behinderungen dadurch entstehen, dass man sich mit Krankheitsbildern nicht auskennt. Neben den Leitfäden stehen im freien Spiel ebenso die Konsile zur Verfügung. Wer im freien Spiel realistisch nur eben für sich alleine spielen möchte, hat genau dazu die Möglichkeit.
Außerdem: Als Region für das freie Spiel ist Hannover angedacht.
 
4. Was ist mit den Problemen aus der V1

Auch wir haben aus den Konflikten und den Problemen in der V1 gelernt. Das betrifft hauptsächlich den Konflikt um Validierungen, den Antwortzwang und die genaue Kontrolle der Tätigkeiten jedes Spielers. Um dem entgegenzuwirken steht neben der Unterteilung in Realismus / Frei ebenso eine Änderung im Validierungsprozess im Raum. Es wird keine LvDs oder Ähnliches geben. Stattdessen werden die Protokolle von erfahrenen, aber nicht genannten Usern validiert. Auch die Validatoren wissen nicht, wessen Protokoll gerade bearbeitet wird. So kann man nicht mehr gegen eine Person schießen usw. Sollte es zu Konflikten kommen, können beide Seiten den Validierungsverlauf melden. Dieser erreicht dann die Admins. Für öffentliche Ansprechpartner und Fragen sind Guides (o.Ä.) zur Verfügung die auch öffentlich als solche gekennzeichnet sind.
 
5. Wie ist das Teamplay im freien Spiel?

Das Teamplay soll weiterhin möglich sein. Ähnlich wie man den Übungspatient für andere User freigeben kann, besteht diese Möglichkeit bei eigenen Patienten auch. Zudem ist eine Freundesliste in Planung, in der man Freunde hinzufügen, für den Patienten einladen oder chatten kann.

6. Arbeiten im eigenen Tempo

Die Änderungen im freien Spiel sollen - mit einigen Umstrukturierungen im Bereich Patientenupdates - auch ermöglichen, dass niemand zum Einloggen täglich gezwungen wird. Der Patient wird so lange pausiert, bis der User wieder Zeit und Lust zum Weiterspielen hat.
 
7. Wie geht es danach weiter?

Auch diese Frage haben wir uns gestellt. So wollen wir das noch ein wenig offenlassen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten. Die V1 dient zur Überbrückung, während die V2 ausführlich spielbar gemacht wird oder die V2 wird verworfen und die V1 nach bestem Wissen und Gewissen weiterentwickelt. Was davon jetzt genommen wird, ist aber noch unklar.
Trotzdem freuen wir uns, die Tore der V1 für euch wieder öffnen zu können!

 ...

Ach, man könnte hier noch so viel mehr ausführen, da wir uns gemeinsam schon sehr tiefgründige und ausführliche Überlegungen gemacht haben. Wir hoffen, dass euch dieses Konzept gefällt und ein wenig Motivation zurückkommt.
Auch soll diese Änderung eine breitere Masse ansprechen und so weitere Zusammenarbeit fördern… ganz gemeinschaftlich und nicht gegeneinander.
 
In diesem Sinne wünschen wir euch nur das beste bis wir uns später als Ärzte und Ärztinnen im KH Hannover oder Witten wiedersehen.

Eineng enauen Zeitplan gibt es noch nicht, doch haben wir uns vorgenommen, dass das Ganze nicht länger als ein halbes Jahr dauern sollte.
 
Bis dahin
Euer Adminteam

Drucke diesen Beitrag

  Entlassene Patienten könnten nicht aufgerufen werden
Geschrieben von: Niklas04 - 04.05.2020, 09:55 - Forum: Fehlermeldungen - Antworten (1)

Moin,

es wurde im Krankenhaus mal ein Patient entlassen, der in der Liste keinem Hauptbehandler zugewiesen ist und deshalb kann man ihn nicht mehr aufrufen, um Berichte zu schreiben etc..
Vielleicht bekommt ihr das ja gelöst Smile

Drucke diesen Beitrag

  Überweisung an Krankenhaus
Geschrieben von: Niklas04 - 30.04.2020, 19:15 - Forum: Fehlermeldungen - Keine Antworten

Es ist im Moment nicht möglich Überweisungen von seinem Privatkonto an das Krankenhauskonto vorzunehmen.
Vielleicht ist das auch nur bei mir so. Oder kann das an den Cookie-Einstellungen liegen?

Bzw nicht so: 4.949,88

Drucke diesen Beitrag

  Infarkt der Hinterwand zählt nicht für Abrechnung
Geschrieben von: Niklas04 - 20.04.2020, 21:45 - Forum: Fehlermeldungen - Antworten (1)

Hatte zuerst Vorderwandinfarkt ausgewählt und dann mit den vorgeschlagenen Diagnosen die Hinterwand ausgewählt. Später zählte der MI aber nicht als Abrechnung, da der Hinterwandinfarkt nicht gillt.

Drucke diesen Beitrag

  Restriktive Atemwegsstörung nicht abrechenbar
Geschrieben von: noschmi - 11.04.2020, 13:51 - Forum: Fehlermeldungen - Keine Antworten

Wollte mal noch was zu einigen COPD Patienten anmerken;

in der LUFU haben einige Patienten, die sich mit typischen Beschwerden einer COPD vorstellen m.M. eine restriktive Atemwegsstörung; als Interpretationshilfe nehme ich gerne Amboss zur Hilfe was folgendes hergibt:

Restriktive Ventilationsstörungen

Obstruktive Ventilationsstörungen

Leider lässt sich die Restriktion (Tiffeneau normal) nicht per ICD kodieren, was dann in der Abrechnung schwierig wird und natürlich springt die Therapie mit Bronchondilatatoren nicht wirklich an......

Kann euch leider derzeit keine konkreten Patienten nennen, da ich (zu meiner Schande) schon länger nicht mehr in meiner Klinik war........

Frohe Eiertage!!!

Drucke diesen Beitrag

  Besprechung nächste Entwicklungsschritte
Geschrieben von: DrSkelettos - 08.04.2020, 18:23 - Forum: Allgemeines und Ankündigungen - Antworten (5)

Hallo zusammen,

wir möchten unsere nächsten Entwicklungsschritte gerne etwas klarer Strukturieren und vorausplanen. Um dabei v.a. auch auf eure Vorstellungen und Wünsche einzugehen möchten wir sowohl die aktuellen Tester als auch alle anderen Interessierten (also z.B. User aus der Version 1 oder jene, die uns ganz neu entdeckt haben) dazu einladen, am

Ostersonntag (12.04.2020) ab 20:00 Uhr 

mit uns gemeinsam Ideen, Vorschläge und Pläne zu besprechen. Kommt dazu gerne auf unseren Teamspeak³-Server (79.133.47.5:5185).

Wir freuen uns auf euch!
Maurice und DrSkelettos

Drucke diesen Beitrag