Hallo, Gast! Registrieren

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BEKANNTMACHUNG Weiterentwicklung der Simulation
#1
Hier noch mal der Text der Startseite zum Nachlesen:

Zitat:Liebe Mitglieder,

über die letzten zwei Jahre hinweg hat unser Projekt patientensim.de eine stetige Weiterentwicklung erlebt. Dabei gab es viele Höhepunkte, etwa den Start in die offene Testphase oder das Einbinden großer Neuerungen und Fachbereiche. Und wie in jedem Projekt gab es auch hier natürlich Tiefpunkte, Dinge, die nicht gut gelaufen sind und Stellen, an denen wir uns zusammenreißen mussten, um weiterzumachen.

Im Laufe des letzten halben bis dreiviertel Jahres waren diese Neuerungen aber zunehmend geprägt von Konzeptänderungen, um die Abläufe zu verbessern. Dabei gab es erst einen starken Anstieg an Bürokratie und Einschränkungen, den wir danach sukzessive wieder abgebaut haben. Bei all diesen Änderungen - auch an unseren Konzepten - waren wir häufig reaktiv und haben versucht, auf euer Feedback einzugehen.

Das Grundkonzept hat dabei immer eine klare Zielgruppe gehabt: Nutzer mit ausführlicher medizinischer Vorerfahrung, denen wir nichts beibringen müssen, sondern die ihr Wissen mit in die Simulation bringen. Und genau darauf waren wir häufig ausgelegt: eben nichts beizubringen, sondern Wissen abzufragen, auszusortieren, zu fordern. Das Validierungssystem sollte dabei unterstützen und zeitgleich Wissen vermitteln und die Qualität sichern. Gleiches gilt für Supervision und Oberarztvisiten. Das hat an einigen Stellen geklappt, oftmals wurde es aber als Kritik, Gemecker oder das Stellen zu hoher Anforderungen wahrgenommen.

Die Frage nach den Anforderungen stellt sich an vielen Stellen, für viele war das Projekt in seinem aktuellen Zustand nicht attraktiv oder es hat durch die hohen Hürden und den bürokratischen Aufwand zügig an Attraktivität verloren. Wir haben immer versucht, diesen konzeptionellen Probleme durch Änderungen beizukommen. Aus heutiger Sicht muss das aber als gescheitert betrachtet werden, da die Mechanismen nicht für eine Ausbildung und Qualitätssicherung gesorgt haben, sondern User aussortiert, verärgert und verprellt haben.
Die Fehler im Grundkonzept und der anvisierten Zielgruppe haben sich durch unsere bisherigen Maßnahmen nicht ausräumen lassen. Und inzwischen sehen wir keine realistischen Möglichkeiten mehr, mit vertretbaren Mitteln Dinge hier umzugestalten, um dem Projekt eine gute Chance für die Zukunft zu geben.

Daher werden wir die Weiterentwicklung und den Betrieb zum 31.12.2018 um 23:59 Uhr einstellen.

Unsere Kräfte werden wir danach darauf fokussieren, das Projekt in einem völlig neuen Konzept von Grund auf neu zu gestalten und damit die Grundlage für ein zukunftssicheres, langlebiges und vor allem nicht von unserem ständigen persönlichen Engagement abhängiges Projekt zu schaffen. Es wird also eine Version 2 von patientensim.de geben, die in ihrem Aufbau anders sein wird, aber als Grundgedanken natürlich noch die detaillierte Patientenbehandlung darstellen soll.

Dieses Projekt bis dahin weiterlaufen zu lassen erachten wir nicht als sinnvoll, da es zu sehr von unserem ständigen persönlichen Eingreifen abhängig ist. Und ohne das Grundkonstrukt der Community mit den entsprechenden Ausbildungsgraden, Validierung und Supervision lässt es sich auf dem aktuellen Stand auch nicht einfach fortsetzen.
Diesen Schritt zu gehen macht auch uns etwas traurig, da wir in den letzten zwei Jahren sehr viel Zeit und Mühe hier hinein investiert haben und die Gemeinschaft mit euch sehr zu schätzen gelernt haben. Aber wir erachten diesen Schritt als nötig und haben viel Vorfreude auf die Neuentwicklung, die wir gerade planen.

Der Teamspeak-Server wird auch über das Jahresende hinaus noch online bleiben, sodass ihr eure Kontakte hier gerne weiter pflegen könnt. Hier noch mal die IP-Adresse: 79.133.47.5:5185

Wir möchten uns bei euch herzlich für eure Treue und euer Engagement bedanken - bei denjenigen, die aktiv mitgewirkt haben und bei denjenigen, die als Nutzer dem System Leben eingehaucht haben. Wir hoffen, dass wir uns in Version 2 wiedersehen und wünschen euch bis dahin eine gute Zeit!

DrSkelettos und Maurice


Für erste Eindrücke aus der neuen Version siehe:
Konzeptvorstellung
Fragen und Antworten
Erste Bilder
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste